Die Insel

Die Strände

Von Kavalos aus fährt man ĂĽber die aussichtsreichen HĂĽgel nach Tsoukalades. Von dort sehen Sie alsbald das wunderschöne TĂĽrkis des Pefkoulia-Strands. Und ein bisschen weiter im SĂĽden – Agios Nikitas: ein trubeliger, aber netter kleiner Touristenort. Per Boot oder zu FuĂź geht’s von dort aus zum Milos-Strand, einem traumhaften Naturstrand. Der spektakulärste der vielen endlosen Strände an der WestkĂĽste ist Porto Katziki – unbedingter Stopp auf einer Inselrundfahrt. Auf der Ostseite von Lefkas mit Blick auf das Festland glaubt man an einem See zu sein – Kiesbuchten mit ruhigem klaren Wasser. Von fast ĂĽberall sieht man auf kleine vorgelagerte Inseln, wie Skorpios, die Onassis-Insel.

Mehr…

Die Insel

Lefkada ist durch eine Ponton-Brücke mit dem Festland verbunden. Türkisblaue Strände, bewaldete, karstige Berghügel, urige Dörfer und quirlige Städtchen bieten alles was das Urlauberherz begehrt: Baden, Segeln, Kite-Surfen, Wandern, Motorradtouren, ein bisschen Archäologie … sich bei einem leckeren, traditionellen Abendessen am Meer oder in einem Bergdorf vom heißen Strandtag abkühlen oder einfach aus den frischen lokalen Zutaten in unseren schönen Küche ein leckeres Mal bereiten und mit kühlem Vertzamo-Wein auf der Terrasse genießen. Zikaden und Käuzchen singen dazu.

Kavalos liegt im Norden Lefkadas auf halber Höhe. Das Haus befindet sich am Dorfrand. Das Zugangssträßchen endet dort. Sie sind ganz für sich. Von der Terrasse haben Sie einen fantastischen Blick auf grünes Hügelland, die Stadt Lefkas, auf das ionische Meer und in der Ferne auf das imposante Pindosgebirge. Wenn Sie wollen, geben wir Ihnen gerne Ausflugstipps.

Anreise

Mit dem Flugzeug: Der Flughafen Preveza/Aktio liegt 25 km entfernt auf demFestland und wird von vielen europäischen Städten angeflogen. Oder man fliegt nach Korfu, Athen oder Thessaloniki und fährt mit einem Mietwagen nach Lefkas. Thessaloniki ist durch die neue Autobahn Egnatia, die Ost mit West verbindet, ein attraktiver, günstiger Zielflughafen. Die Insel Lefkas erreicht man vom Festland über eine Brücke.

Anreise mit dem Schiff: Von Triest, Venedig, Ancona, Bari und Brindisi fahren in der Saison täglich Fähren nach Igoumenitsa.